Holztechnik

Abteilung Gesundheit

Ausbildungsberufe im Fachbereich Gesundheit

Medizinische Fachangestellte (früher Arzthelferin)
Zahnmedizinische Fachangestellte (früher Zahnarzthelferin)

Die schulischen Ausbildungen zur medizinischen und zahnmedizinischen Fachangestellten findet in den Fachräumen des Beruflichen Schulzentrums in Hof in Teilzeit und über alle Ausbildungsjahre statt.

Medizinische Fachangestellte

Berufsbild

Ihr Arbeitsplatz: die Arztpraxis – modern, funktional, praxisorientiert. Für Sie steht der Mensch im Mittelpunkt! Flexible Arbeitszeitgestaltung und gute Teilzeitmöglichkeiten schaffen mehr Zeit für Familie und Hobby. Hat man Lust auf Weiterbildung, so stehen 29 medizinische Fachrichtungen offen. Dazu kommen interessante Arbeitsplätze auch in Krankenhäusern und Krankenkassen.

Ausbildungsdauer:

3 Jahre; bei entsprechendem Schulabschluss und guten Leistungen Verkürzung um ein halbes bis ein Jahr möglich.
„Über Verkürzungen berät und entscheidet die Landesärztekammer“
Ansprechpartnerin auch für sonstige Fragen Frau Leffer und Frau Wilhelm Tel:0894147281

Kammerprüfung:

Zwischenprüfung 2. Lehrjahr (ca. März/April)

Abschlussprüfung Ende 3. Lehrjahr (Mai bis Juli)

Die medizinischen Fachangestellten werden in Teilzeit beschult.

Unterrichtstage und Unterrichtsfächer

1. Ausbildungsjahr Montag oder Mittwoch ganztägig, Freitag oder Montag 14-tg.

Religion 1 Std
Deutsch 1 Std
Politik und Gesellschaft 1 Std
Behandlungsassistenz 6 Std
Betriebsorganisation und Verwaltungsprozesse 4 Std

2. Ausbildungsjahr
 Dienstag oder Donnerstag ganztägig.

Religion 1 Std
Deutsch 1 Std
Politik und Gesellschaft 1 Std
Behandlungsassistenz 3 Std
Betriebsorganisation und Verwaltungsprozesse 3 Std

3. Ausbildungsjahr Dienstag oder Donnerstag ganztägig.

Religion 1 Std
Deutsch 1 Std
Politik und Gesellschaft1 Std
Behandlungsassistenz 4 Std
Betriebsorganisation und Verwaltungsprozesse 2 Std

Weiterführender Link (Arbeitsagentur)

Zahnmedizinische Fachangestellte

Ein Beruf mit hohem Imagewert und langfristiger Perspektive.

    – ein Beruf der Spaß macht –

Berufsbild:

Der Beruf der Zahnmedizinischen Angestellten ist vielseitig und abwechslungsreich. Er umfasst neben der Behandlungsassistenz auch Tätigkeiten im Management einer Praxis – insbesondere im Time-Management – und verlangt gute Kenntnisse in Menschenführung und Kommunikation. Darüber hinaus erfordert der Beruf auch die Fähigkeit mit Konflikten umzugehen und sie zu bewältigen sowie grundlegende kaufmännische Kenntnisse, die für die Arbeit in einer Zahnarztpraxis notwendig sind. Wenn man gut mit Menschen umgehen, sie in der Rolle des Patienten in der Praxis sach- und fachkundig begleiten kann, dabei aber ebenso schwierige Situationen – manchmal fließt auch Blut – bewältigen kann, findet sich hier ein interessante und abwechslungsreiches Arbeitsfeld.

Die zahnmedizinischen Fachangestellten werden in Teilzeit beschult.

Unterrichtstage und Unterrichtsfächer

1. Ausbildungsjahr Montag (bis Februar) und Mittwoch.

Religion 1 Std
Deutsch 1 Std
Politik und Gesellschaft 1 Std
Englisch 1 Std

Lernfelder im 1. Ausbildungsjahr

Orientierung im Beruf
Patienten empfangen und begleiten
Praxis-Hygiene organisieren
Kariestherapie begleiten
endodontische Behandlung begleiten
Praxisabläufe organisieren
Erste Hilfe

2. Ausbidlungsjahr Freitag ganztägig.

Religion 1 Std
Deutsch 1 Std
Politik und Gesellschaft 1 Std
Englisch 1 Std

Lernfelder im 2. Ausbildungsjahr
Chirurgische Behandlungen begleiten
Waren beschaffen und verwalten
Röntgen und Strahlenschutz

3. Ausbildungsjahr Mittwoch ganztägig.
Religion 1 Std
Deutsch 1 Std
Politik und Gesellschaft 1 Std

Lernfelder im 3. Ausbidlungsjahr
Behandlung von Erkrankungen der Mundhöhle und des Zahnapparates begleiten
Prophylaxenmaßnahmen
prothetische Behandlungen begleiten
Praxisprozesse mitgestalten

Abteilungsleiter, Lehrkräfte, Aktuelles

Abteilungsleiter:

Studiendirektor Bernhard Böger

Lehrkräfte MFA (von links)

OStRin Nadine Herzog
StD Bernhard Böger
StRefin Nora Zehrden
StRin Susann Eckert

es fehlen:
Dr. Jürgen Willmann
OStRin Doreen Förster

Schultage im Schuljahr 2021/2022

GMF 10a Montag und Freitag (14-tägig)
GMF 10b Mittwoch und Freitag (14-tägig)
GMF 10c Montag (14-tägig) und Mittwoch
GMF 11a Dienstag
GMF 11b Donnerstag
GMF 12a Dienstag
GMF 12b Donnerstag
GZF 10 Montag (nur 1. Halbjahr) und Mittwoch
GZF 11 Freitag
GZF 12 Mittwoch

Erster Schultag im Schuljahr 2021/2022
GMF 10a Freitag 17.09.2021 Raum 208
GMF 10b Mittwoch 15.09.2021 Raum 208
GMF 11a Dienstag 14.09.2021 Raum 210
GMF 11b Donnerstag 16.09.2021 Raum 210
GMF 12a Dienstag 14.09.2021 Raum 208
GMF 12b Donnerstag 16.09.2021 Raum 208
GZF 10 Mittwoch 15.09.2021 Raum 209
GZF 11 Freitag 17.09.2021 Raum 209
GZF 12 Mittwoch 15.09.2021 Raum 210